How Canadian TikTok star @KallMeKris rose to stardom throughout coronavirus pandemic

Mit 14,4 Millionen Anhängern ist Kris Collins aus Abbotsford Kanadas zweithäufigster TikToker. Und fürs Protokoll, sie macht immer noch Haare.

Als die Coronavirus-Pandemie ausbrach, befand sich Abbotsfords Kris Collins unter den vielen Bewohnern von Metro Vancouver, die ihr Leben auf den Kopf gestellt sahen.

Sie arbeitete als Friseurin und zertifizierte Wimperntechnikerin und arbeitete von zu Hause aus.

“Ich hatte das am längsten an sechs, sieben Tagen in der Woche gemacht, und als COVID passierte, musste ich meine Türen schließen”, erinnert sie sich.

Wie viele Menschen, die in den frühesten Tagen der Pandemie arbeitslos waren, nirgendwo hin mussten und niemand etwas zu sehen hatte, “langweilte sich Collins wirklich”.

Also überzeugte ihr 17-jähriger Bruder sie, TikTok herunterzuladen. Anstelle des endlosen Stroms von Tanzvideos, den sie im sozialen Netzwerk für Video-Sharing erwartet hatte, erkannte die 24-Jährige schnell, “dass es in TikTok viele verschiedene Ecken gibt – es gibt Comedy-DIY, alles”, sagte sie erklärt.

“Ich habe es drei Tage lang ohne Schlaf gesehen und dann gesagt, ich werde anfangen, ein paar Videos zu machen – vielleicht habe ich auch nichts anderes zu tun.”

Das war im April. Heute ist Collins laut SocialTracker der am zweithäufigsten verfolgte kanadische TikToker mit über 14 Millionen Followern. Sie hat über 860 Videos unter ihrem @ kallmekris-Handle hochgeladen, die zusammen 509,4 Millionen Likes gesammelt haben. Sie hat ihre eigene Warenlinie entworfen und veröffentlicht und begonnen, mit Marken zusammenzuarbeiten.

Ihr Erfolg bei TikTok hat sich auf Instagram und YouTube ausgewirkt, wo sie jetzt über 650.000 Follower bzw. 162.000 Abonnenten hat.

Jetzt, sieben volle Monate nach ihrem kometenhaften Aufstieg zum Star der Content-Erstellerin, sagt Collins, dass sie sich immer noch nicht vollständig mit der Größe dieser Zahlen auseinandersetzen kann. “Es ist bizarr”, sagt sie.

“Ich glaube, ich war bei 1000 [followers] Als ich sagte: “Oh mein Gott, ich bin jetzt ein berühmter TikToker, denke ich”, scherzt Collins.

“Selbst wenn ich 100.000 oder sogar 10.000 treffe, ist es immer noch das gleiche Gefühl wie ‘Wie passiert das?’ Dasselbe gilt für 11 Millionen – jedes Mal, wenn ich einen neuen Meilenstein erreiche, verstehe ich es immer noch nicht, aber ich weiß es zu schätzen “, sagt sie.

“Ich bin nie zu TikTok gekommen, um TikTok berühmt zu machen.”

Von Anfang an hat Collins die Follower mit ihren unglaublich zuordenbaren Posts leicht überzeugt, aber der Stil des von ihr produzierten Inhalts hat sich neben der Anzahl ihrer Follower geändert.

Ihre früheren Videos bestehen hauptsächlich aus Lippensynchronisation zusammen mit einem Comedy-Clip, gepaart mit einer cleveren Bildunterschrift und einigen stark übertriebenen Gesichtsausdrücken. (In ihrem allerersten TikTok-Video synchronisiert Collins die Lippen mit einer von John C. Reillys Zeilen in Step Brothers: “Ich habe gerne viel frisches Obst und Schokoladenstückchen in meinen Pfannkuchen, ‘K? Schreiben Sie es auf, damit Sie Vergiss nicht. “Text, den Collins über das Video hinzufügte, lautet:” Wenn Mama einen Costco zum Laufen bringt … “)

Ungefähr zur gleichen Zeit, als ihre Anhänger die Mitte der sechs Zahlen erreichten, “baute Collins den Mut auf”, ihre eigenen Originalinhalte zu erstellen, was sie als “wirklich nervenaufreibend” ansieht.

Sie begann damit, einen Sketch zu veröffentlichen, in dem sie ihre Mutter vortäuschte, “und die Leute mochten es”, erinnert sich Collins.

@allmekris

Reibe etwas Schmutz hinein, es wird dir gut gehen.

♬ Originalton – Kris HC

Jetzt ist die überwiegende Mehrheit von Collins ‘TikToks die Original-Sketche, die sie entwirft. “Ich werde die erste Zeile (schreiben) und dann den Rest nur improvisieren”, erklärt sie.

Sie tendieren dazu, sich um eine rollende Besetzung von Charakteren zu drehen, die von einem Kleinkind mit winzigen Händen und einer satten Mutter mit einem starken Boston-Akzent bis zu einem Bruder namens Chad reicht, einer schnellen, vampirbesessenen Version ihrer 12-jährigen. altes Ich und sogar ihr eigener Hund – ein Rettungsköter, den sie aus Nord-Manitoba adoptiert hat, genannt Kevin – um nur einige zu nennen.

Zu Collins ‘Überraschung ist es die frustrierend-schelmische Kleinkindfigur, die bei den Menschen am meisten Anklang zu finden scheint, sagt sie. Während Collins keine eigenen Kinder hat, greift sie auf ihre Erfahrungen als zweitälteste von sechs Geschwistern zurück, während sie die Sketche kreiert, die seitdem zu ihrem neuesten Titel geführt haben: “Ich bin wie die inoffizielle Mutter von TikTok”, sie sagt mit einem Lachen.

@allmekris

Internationales Treffen zur Charakterrekrutierung

♬ Originalton – Kris HC Was die winzigen Hände ihres Kleinkindcharakters angeht (die inzwischen sowohl zum Synonym für Collins ‘Marke geworden sind als auch auf der gesamten Plattform kopiert wurden): “Es war erst 2 Uhr morgens, ich ging durch Amazon.” Collins sucht nach Requisiten, die sie in ihren Videos verwenden kann, “und sie sind einfach aufgetaucht.”

@allmekris

Wie ich mir vorstelle, ist es, ein Kleinkind zu haben, an das ich mich nicht erinnern kann

♬ Sneaky Snitch – Kevin MacLeod Während Comedy und die Erstellung von Inhalten seit langem Ideen sind, von denen Collins sagt, dass sie im Hinterkopf Platz genommen haben, wurden diese Ideen in der Schublade “Ich könnte es nie tun” abgelegt.

“Ich bin nie zu TikTok gekommen, um TikTok berühmt zu machen”, sagt sie. “Ich habe es buchstäblich getan, um mir die Zeit zu vertreiben, und all diese Dinge sind passiert. Aber ich war immer super in der Komödie – als ich klein war, wollte ich immer eine sein.” Stand-up-Comedian, all diese Sachen. Jetzt, wo das alles passiert, ist es irgendwie cool, dass ich Plattformen bekomme, auf denen ich kreativ sein kann. ”

“Ich muss erkennen, dass ich nicht jeder einzelnen Person gefallen kann, die mir folgt.”

Obwohl Collins bereits an der komödiantischen Seite ihres jüngsten Vorhabens interessiert war, kann dies nicht für soziale Medien gesagt werden.

Bevor sie zu TikTok kam, “habe ich ein- oder zweimal im Jahr gepostet”, sagt sie. “Ich war einer dieser Leute, die kurz davor standen, einfach alles zu löschen, weil es mir einfach egal ist. Als das alles passierte, war es für alle Leute, die ich kenne, ziemlich lustig.”

In den letzten Monaten war Collins gezwungen, ein glückliches Medium zwischen dem und dem zu finden, was sie anscheinend als ihre Verpflichtung ansieht, sich mit denen auseinanderzusetzen, die sie unterstützen.

Als selbst beschriebener Menschenliebhaber sagt Collins, sie würde jeden Kommentar bis zu dem Punkt beantworten, an dem TikTok annehmen würde, sie sei ein Bot, und ihr automatisch verbieten, auf weitere Fragen zu antworten. Aber als ihre Anhängerzahl auf ein astronomisches Niveau anstieg, “kam es zu einem bestimmten Punkt, an dem ich buchstäblich Stunden damit verbrachte, allen zu antworten, und ich sagte:” Das ist nicht gesund für mich “, sagt sie. Collins nutzt ihre neu entdeckte Plattform oft, um über psychische Gesundheitsprobleme zu sprechen und ihre Kämpfe mit psychischen Erkrankungen zu teilen.

@allmekris

Dies kann für jemanden, der mit einer Geisteskrankheit kämpft, so gefährlich sein. Bitte hören Sie zu und helfen Sie

♬ sonst spricht niemand …….. bitte – haley ?‍♀️?

Während sie sich immer noch bemüht, ihre Tausenden von Kommentaren durchzulesen und so viele wie möglich zu mögen, “muss ich nur erkennen, dass ich nicht jeder einzelnen Person, die mir folgt, gefallen kann”, sagt sie.

Zu diesem Zweck ist es nicht ohne Konsequenzen, innerhalb von Wochen von völliger Anonymität zu Millionen von Augen auf Sie überzugehen. “Du wirst 1000 wirklich großartige Kommentare sehen und du siehst einen schlechten und … es wiegt immer mehr”, gibt sie zu.

Einige TikTok-Benutzer nehmen an den Kommentaren teil, um alles von Collins ‘Alter (sie ist 24) bis hin zu der Frage zu diskutieren, ob Collins – oder Frauen im Allgemeinen – lustig sind oder nicht.

“Früher hat es meine Gefühle so sehr verletzt. Sie sagten ‘Sie ist wahrscheinlich 30’ und dann sagen einige Leute ‘Sie ist 16′”, sagt Collins. “Ich nehme die 16, das ist großartig … aber es ist mir egal, ich bin 24, nimm es oder lass es.”

@allmekris

Und das bedeutet, eine Schöpferin zu sein. Lied von @ alex.aster

♬ Du denkst du bist – Alex Aster

Eine neue Normalität

Abgesehen von den Kommentaren und der verstärkten Überprüfung hat die Gewinnung von 14 Millionen neuen Internetfreunden zweifellos Auswirkungen auf das tägliche Leben von Collins.

Ihre wöchentliche Routine umfasst nun mehrere Stunden, die sie damit verbracht hat, die TikToks selbst zu erstellen und mit ihren Followern im Kommentarbereich zu interagieren, YouTube-Videos zu bearbeiten und mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, um ihren eigenen Merch zu entwerfen und zu verkaufen. Wenn sie spazieren geht, um ihre Post abzuholen, filmt sie sie. Der Preis am Ende dieser Reisen sind nicht mehr Flyer und Rechnungen, sondern nachdenkliche Geschenke, Kunst und Briefe, die Fans auf der ganzen Welt an sie geschickt haben – “Ich weine jedes Mal, wenn ich einen Brief von jemandem lese”, sagt sie.

@allmekris

Abholung von Postfachpaketen für euch!

♬ Originalton – Kris HC

Nachdem sie während einer der oben genannten Reisen zu ihrem Postfach einen Red Bull getrunken hatte (sie musste sich einen besorgen, als die Leute immer wieder nach ihrer Postanschrift fragten), nahmen es ihre Anhänger auf sich, die Firma in ihren Kommentaren zu spammen, alles in einer Anstrengung den Energy-Drink-Hersteller davon zu überzeugen, Collins zu sponsern.

Schließlich streckte ein Mitarbeiter die Hand aus. Jetzt ist Collins mit “einem lebenslangen Vorrat an Red Bull” ausgestattet, und das Unternehmen flog sie und ihren Freund auf die Spitze eines Berges im Hinterland von BC, um ihr beim Feiern zu helfen, nachdem sie den Meilenstein von 10 Millionen Anhängern erreicht hatte.

@allmekris

Antwort an @redbullcanada Danke Jungs für 10 MIL !! Und ein großes Dankeschön an Redbull für diese unglaubliche Erfahrung!

♬ TOM ROSENTHAL HAUSABDECKUNG – Hannah West

Jetzt wird sie fast “jedes Mal” erkannt, wenn sie ausgeht – selbst durch eine Maske und einen Hoodie ist ihr platinblondes Haar “ein totes Werbegeschenk”, sagt Collins.

“Es macht ziemlich viel Spaß, aber ich bin so peinlich … Ich mache nur Videos in meinem Keller. Ich fühle mich überhaupt nicht im entferntesten berühmt. Es ist so bizarr”, sagt sie.

“Einige Leute wollen Fotos und ähnliches machen, aber ich möchte nie fragen, ob jemand ein Bild will. Also stehe ich einfach da [and say] “Du hast einen großartigen Tag”, oder ich werde ihnen folgen [on Instagram or TikTok] oder etwas ähnliches. Ich gewöhne mich immer noch daran – ich glaube nicht, dass ich mich jemals daran gewöhnen werde. ”

Auf der TikTok-Welle reiten

Trotz des lebensverändernden Erfolgs, den Collins in nur wenigen Monaten erlebt hat, bleiben viele Teile ihres Lebens unverändert.

Sie lebt immer noch im Keller ihrer Eltern und hält ihre geistige Gesundheit in Schach, indem sie ihren Hund Kevin zu technisch freien Spaziergängen mitnimmt, wenn sie vom Internet weg muss. Ihre Familie, Freunde und ihr Freund unterstützen alle ihre TikTok-Reise, sagt sie – obwohl ihre Mutter jetzt über ihre TikTok-Statistiken auf dem Laufenden bleibt und auf dem Weg ist, “Kris Jenner zu werden”, scherzt Collins.

Und wenn Sie sich fragen, ja, Collins macht immer noch zwei Tage die Woche Haare und Wimpern, und nein, sie nimmt keine neuen Kunden auf.

“Da ich der Zyniker bin, denke ich immer, dass dies morgen einfach verschwinden wird”, sagt sie über ihren Erfolg. “Ich bin jetzt an einem Punkt angelangt, an dem ich aufhören sollte, aber ich schiebe es einfach weiter ab – als ob ich mich so schlecht fühle. Das gefällt mir sehr gut; ich möchte meine Kunden nicht einfach fallen lassen.”

Während Collins sagt, dass sie immer noch gerne Haare macht “und Wimpern auch in Ordnung sind”, plant sie, im Januar endlich von dieser Karriere zurückzutreten. “Wir werden das aufzeichnen, also mache ich es”, fügt sie lachend hinzu.

Aber im Moment sagt Collins, sie versuche nur, “auf der Welle zu reiten”.

“Es ist verrückt. Ich verstehe immer noch nicht, wie ich so schnell wachse”, sagt sie. “Ich nehme es einfach auf [the fact that] Der Algorithmus mag mich jetzt und es könnte nicht morgen sein. Ich könnte jederzeit zum Stillstand kommen oder Anhänger verlieren, aber im Moment ist es großartig. “

Sie fügt hinzu: “Ich nehme im Grunde genommen jeden Tag so, wie er kommt. Ich bin so begeistert und gesegnet und demütigt von dieser ganzen Erfahrung. Wenn sie morgen endet, war das erstaunlich, aber im Moment ist es sehr cool.

“Ich bin nur sehr dankbar.”

Comments are closed.